Bauherren - Beratung, Hausplanung & Hausbau

Der Hausbau ist in der Regel das Lebenswerk einer Familie, schließlich fliest der größte Teil des erarbeiteten Vermögens in das eigene Haus. Deshalb sollten alle, das Bauen betreffende, Entscheidungen wohl überlegt sein.
Während man "früher" noch einen Architekten für die Hausplanung und Beratung beauftragte, entscheiden sich viele Hausbauinteressenten für Pauschalangebote. Die Auswahl ist groß, denn Hausanbieter gibt es zur Genüge und jeder hat Haustypen in seinem Portfolio, die durch Hausverkäufer angepriesen werden, auf deren Visitenkarten auch die Bezeichnung "Bauberater" steht.
Es klingt zunächst logisch, sich die Kosten für Architekten oder Bauherrenberater zu sparen, denn die Bauberatung der Bauherren übernimmt der Hausverkäufer des Hausanbieters und die Hausplanung ist im Pauschalpreis gleich mit enthalten.

Wozu braucht man für die Bauherren-Beratung oder Hausplanung einen Architekten oder Bauberater?

Das ein Architekt die Pläne für den Hausbau erstellt ist natürlich unstrittig, die Hausplanung ist in den meisten Pauschalpreisen der Hausanbieter ja auch enthalten. Aber einen Bauherren-Berater? Dieser wird umso wichtiger, je mehr sich die Hausangebote und die Qualität der Bauberatung innerhalb der Hausanbieter unterscheiden.
Für den Laien ist es kaum möglich, die Preise der Hausanbieter zu vergleichen, weil der Preis hauptsächlich von der beinhaltenden Leistung abhängig ist. Hausanbieter, die ihre Häuser als "super billig" oder zum "unschlagbar günstigen Preis" anbieten, haben in der Regel auch eine entsprechend ungenaue Leistungsbeschreibung. Der "Bauberater" des Hausanbieters wird Ihnen während der Bauberatung kaum die Lücken aufzeigen wollen (oder können), schließlich wird er an seinen Verkaufserfolgen gemessen.
Den "zauberhaft günstigen Preis" suggerieren viele Hausanbieter durch lückenhafte Angebote, zum Beispiel ohne Erdarbeiten. Unsicherheiten werden vom "Bauberater" mit Aussagen "Kein Problem, das kostet nicht viel!" weggewischt. Die nicht enthalten Leistungen werden dann oft zu überzogenen Mehrkosten während der Bauphase verkauft. Ihr ehemals so freundlicher "Bauberater" zieht sich darauf zurück, dass nur gebaut wird, was vereinbart wurde und das steht in der (lückenhaften) Baubeschreibung, die er Ihnen im Rahmen der Bauberatung noch anpries.

Lückenhafte Baubeschreibungen sind mittlerweile schon so toll geschrieben, dass selbst erfahrene Bauherrenberater genau lesen müssen, um die Lücken zu finden. Um teure Nachträge während des Bauens zu vermeiden, müssen alle gewünschten Leistungen, also die Bauweise, die Austattungen und der Umfang der Eigenleistung genau dokumentiert sein. Um dies zu erreichen, ist eine qualifizierte Beratung für Bauherren unumgänglich, denn innerhalb dieser wird genau festgelegt, welchen Leistungsumfang Sie sich für Ihr Haus vorstellen.

Es lohnt sich für Bauinteressenten in jedem Fall, die Leistungen einer unabhängigen Bauherren-Beratung und Hausplanung in Anspruch zu nehmen. Unabhängige Hausbauberater prüfen Ihre Angebote und vergleichen das Preis-/ Leistungsverhältnis mit anderen Offerten. Unsere Bauherrenberater können Ihnen aussagekräftige Bau- und Leistungsbeschreibungen und Ausschreibungsunterlagen zur Verfügung stellen, mit denen Sie dann bei verschiedenen Hausanbietern Preisangebote für den geplanten Hausbau anforden können. Weil es ohnehin vorteilhaft ist, die Preise auf der Grundlage einer fertigen Hausplanung abzufragen, können Sie diese durch unsere Architekten anfertigen lassen.

Beratung und Hausplanung für Bauinteressenten & Bauherren

Durch eine kompetente Bauherren - Beratung und eine sorgfältige Hausplanung bauen Sie Ihr Haus ohne Risiko.

Profitieren auch Sie von einer fundierten Bauherren-Beratung, individuellen Hausplanung und den zuverlässigen Hausbau.

Impressum   Kontakt